StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
KIRAN
ein Pokémon Mystery Dungeon RPG
Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft
von Gast Do März 31, 2016 10:53 am

» 5ive Digits
von Gast Mo Feb 29, 2016 8:12 pm

» WarriorCats-RPG
von Gast Sa Feb 20, 2016 9:05 pm

» Rimainda
von Gast Fr Feb 12, 2016 8:13 pm

» Nexus Island » captured freedom
von Gast Do Feb 04, 2016 9:18 pm


Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Fr Aug 14, 2015 10:09 pm

Ich seufzte leise, lächelte aber. Er hatte zwar eine Einstellung die mir nicht ganz so sehr passte, da ich noch immer der Meinung war das ich mich selbst recht gut beschützen konnte, aber mir gefiel der Gedanke auch irgendwie von jemandem beschützt zu werden. “Ich schätze ausnahmsweise lohnt sich eine Diskussion über das Thema nicht wirklich“, sagte ich. Ich würde mich mit seinem Beschützerinstinkt abfinden, was mir wohl nicht sonderlich schwer fallen würde. Schließlich überlegte ich ein wenig und dann fiel mir etwas ein. “Sag mal, du als Nachtara, kannst du nicht vielleicht die Attacke Mondschein? Das würde den Heilprozess deiner Wunden bestimmt beschleunigen und du wärst schneller wieder auf den Pfoten als wenn ich dich nur mit Salben behandeln würde“, fragte ich ihn nachdenklich. Wenn er die Attacke nicht konnte, dann müsste es eben auch so gehen, würde nur etwas länger dauern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gildenmeister Untergrundgilde
http://shining-dragons.forumieren.com
Zweitcharakter : Aglasis & Iceis
Mystery Münzen : -141

Das Pokémon
Größe: 1,70 m
Beruf: Leiter
Gewicht: 100 kg
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Sa Aug 15, 2015 1:30 pm

Aglasis flog, nun stark geschwächt, in die Mondapotheke und setzte sich auf. "Luna! Hol deine Tränke raus, ich wurde vergiftet!", rief er sie und peitschte wütend mit dem Schwanz. "Wenn ich das blöde Roselia das nächste Mal sehe, ist es dran!", murmelte er wütend zu sich selbst. Er war mit der Zeit beim Fliegen immer langsamer geworden, das Gift zehrte an seinen Kräften. Es hatte sich vermutlich schon zu einer starken Vergiftung entwickelt und Aglasis konnte es sich nicht leisten, schwach in seine Gilde zurückzukehren. Außerdem war der Tag noch jung, weswegen er bestimmt noch mit seinem Team auf Raubzug gehen würde. Kumo würde ihn nicht gerne so sehen wollen, wie er sich dachte. Aglasis merkte erst jetzt, dass er das Vulnona und ein ihm fremdes Nachtara offensichtlich störte, aber das interessierte ihn wenig. Das Nachtara war wohl auch verletzt und die beiden befanden sich wohl in einem Gespräch. Aber wie schon gesagt war das Aglasis herzlich egal, hauptsache, er konnte so schnell wie möglich aus dieser übelriechenden Stube raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Sa Aug 15, 2015 1:55 pm

"Kannst... du mir vergeben was ich getan habe... kannst du mir sagen ob es wert ist mich zu retten wenn ich das alles hinter mir lasse...?" fragte ich leise als sie das mit Mondschein erwähnte. "Ja... ich kann Mondschein aber ich nutze es nur im Kampf... weil ich meinen Körper selbstheilen lassen will ohne eine Fähigkeit." erklärte ich kurz. Ich schloss die Augen und konzentrierte mich während ich schwach Leuchtete so wie ein kleiner Mond. Ich fühlte wie meine Schmerzen sich leicht besserten und sich einige Schnitte ein wenig schlossen auch die welche mit einem schwarzen Verband überdeckt waren damit man sie nicht so sah da es sich dabei um wirklich üble und tiefe schnitte handelte. Als das Leuchten aufhörte fühlte ich mich ein wenig stärker auch wenn ich den Verband wohl wieder wechseln musste weil dieser wieder durchgeblutet war auch begannen die Kratzer wieder zu schmerzen auch wenn ich schwieg und nichts dazu sagte. Ich horchte auf als ich ein anderes Pokemon hörte welches nicht gerade so klang als ob es gut gelaunt wäre. "Was ist denn da los?" murmelte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Sa Aug 15, 2015 3:30 pm

“Ich kann dir vergeben was du getan hast, immerhin hattest du meiner Ansicht nach ja gute Absichten, nur deine Herangehensweise war nicht die Richtige, außerdem ist jeder es Wert gerettet zu werden und jeder verdient eine zweite Chance“, antwortete ich auf seine Frage. Dann erklärte er mir, dass er die besagte Attacke zwar konnte, sie aber meistens nicht einsetzte, da er die Wunden so heilen lassen wollte. “Bei den ganzen Verletzungen ist es aber besser wenn du sie nutzt“, sagte ich während er die Attacke schon einsetzte. Es schien ihm zu helfen und ich stand auf, nicht nur um ihm ein leichtes Schmerzmittel zu geben, sondern auch weil eine Stimme im Laden nach mir rief und ich leicht seufzte. “ich komme gleich!“, rief ich, so dass man meine Stimme im Laden hören konnte. Ich ging kurz zu einem Regal, schob Karas ein leichtes Schmerzmittel zu und legte dann auch schon mal einen Verband neben den Korb, denn später würde ich ihn definitiv noch verbinden, dann nahm ich ein starkes Gegenmittel für Gifte und ein bisschen Verbandszeug und ging damit durch den Vorhang in den Laden, wo Aglasis schon saß und wartete. “Für jemanden der so gerne mit seinem Durchhaltevermögen und allem anderen Angibt, scheinst du jetzt aber wirklich rum zu jammern“, kommentierte sie die Haltung des Pokemons und schob ihm dann das Gegenmittel hin. “Trink das und lass mich dann die Verletzung sehen damit ich sie reinigen kann“, erklärte sie ihm und wartete dann darauf, dass er ihren Worten Folge leisten würde. Dass das Gegenmittel nicht sonderlich gut schmeckte, musste ich ja nun wirklich nicht erklären, nichts das wirklich half schmeckte gut, nie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gildenmeister Untergrundgilde
http://shining-dragons.forumieren.com
Zweitcharakter : Aglasis & Iceis
Mystery Münzen : -141

Das Pokémon
Größe: 1,70 m
Beruf: Leiter
Gewicht: 100 kg
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Fr Aug 28, 2015 2:11 pm

Aglasis nahm gedämpfte Stimmen wahr. Das wurde einmal durch die zwischen ihn und den beiden Pokemon liegenden Wand hervorgerufen und andererseits war das eine Pokemon offensichtlich sehr stark geschwächt. Für Aglasis' gute Ohren war das aber kein Problem. Möglicherweise handelte es sich um ein Nachtara, das Nachtara bekam die Anweisung von Luna, Mondschein einzusetzen. Aglasis hatte die Vermutung, dass es der Kriminelle Karas war, der sich gerne als Rächer ausgab. Aglasis selbst fand diese Einstufung seitens Karas ziemlich dämlich. Nun kam Luna aber und gab ihm ein Gegengift. Er beäugte es erst kritisch, aber dann erkannte er es und wusste, dass sie ihn nicht übers Ohr hauen will. Der Kommentar ihrerseits ließ ihn die Augen wütend zusammenkneifen. "Die Untergrundgilde braucht keinen vergifteten Anführer. Und nebenbei bemerkt: Was weißt du denn schon?", sagte er abschätzig und ließ sich weiter Bon ihr behandeln. Er schluckte das Gegengift und sah sie auffordernd an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Fr Aug 28, 2015 10:13 pm

Ich spitzte die Ohren und erkannte nach kurzer Zeit die Stimme von Aglasis dem Anführer der Untergrundgilde. Ich musste ein reflexartiges Knurren unterdrücken und verhielt mich ruhig. Ich wollte in meinem Zustand keinen Kampf provozieren und schon gar nicht in Lunas nähe oder in ihrem Laden... weil na ja ich wusste ja nicht so genau was sie machen würde wenn ich schuld daran wäre ihren Laden zu verwüsten. Anders gesagt ich würde es verstehen wenn sie mich nach so einer Aktion rauswerfen würde. So blieb ich still auch wenn ich innerlich kochte aber ich versuchte so ruhig zu sein wie es ging was mir auch gut gelang äusserlich konnte man es mir nicht ansehen das ich innerlich kochte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Fr Aug 28, 2015 10:29 pm

Ich sah durchaus wie Aglasis das Gegengift beäugte und ich verkniff mir eine beleidigt Miene. Dachte er denn wirklich ich würde ihn noch mehr vergiften oder übers Ohr hauen wollen? Auch wenn er kriminell war, so ging das einfach gegen meine Prinzipien und ich würde so etwas einfach nicht tun. Weder sein wütender Blick noch seine Worte hatten eine einschüchternde Wirkung auf mich. “Meiner Meinung nach braucht die Untergrundgilde weder einen Anführer noch eine Existenz. Was ich weiß? Zum Beispiel wie ich dich vergiften könnte ohne das der Verdacht auf mich zurück fällt, aber das liegt nicht in meinem Charakter, also kannst du dich glücklich schätzen und mal ein klein wenig freundlicher zu dem Pokemon sein, dass dich vor einem Gifttod rettet“, sagte ich kühl und wartete, bis Aglasis das Gegengift getrunken hatte. Innerlich war ich ganz froh darüber, das Karas hinten blieb und sich nicht nach vorne in den Laden begab, sonst wäre wohl das Chaos ausgebrochen und das konnte ich nun wirklich nicht gebrauchen. “Na dann, stillhalten und keine Beschwerden“, meinte ich und verarztete die kleine Stelle, an dem Aglasis von dem Roselia getroffen worden war. “So das war´s dann, die Behandlung hast du hinter dir“, teilte ich ihm schließlich mit und machte mich dann auch schon auf den Weg zur Kasse, da ich wusste das Aglasis nicht arm war und durchaus für die Behandlung zahlen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gildenmeister Untergrundgilde
http://shining-dragons.forumieren.com
Zweitcharakter : Aglasis & Iceis
Mystery Münzen : -141

Das Pokémon
Größe: 1,70 m
Beruf: Leiter
Gewicht: 100 kg
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Mi Sep 02, 2015 7:06 am

Aglasis

Er grinste innerlich. Vermutlich verkniff sich Luna eine beledigte Miene, weil er das Gegengift so kritisch angeschaut hatte. Selbst solche Kleinigkeiten konnten dem Anführer der Untergrundgilde ein wenig den Tag versüßen. Die nächsten Kommentare ihrerseits fand er aber ziemlich unverschämt. Er baute sich auf und sah sie zornig an. "Die Untergrundgilde ist zum Teil der einzige Grund, warum mal etwas Abwechslung in euer Leben reinkommt. Und die Erkunder und Retter haben auch was zu tun.", knurrte er. Dass seine Gilde so dermaßen beleidigt wurde, erzürnte ihn zutiefst und er kniff die Augen zusammen. "Irgendwoher hätte ich schon Hilfe bekommen. Und keine, die ihre Behandlung zu Wucherpreisen anbietet.", zischte er zurück und folgte ihr dann zum Tresen. Er holte sein Portmonnaie(haben die sowas?) raus und holte das Geld heraus, was sie nun mal für die Behandlung verlangen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Mi Sep 02, 2015 8:33 pm

Nein, der zornige Blick von Aglasis beeindruckte mich nicht. „Die Retter und Erkunder haben auch ohne euch genug zu tun, wäre also mal ganz nett wenn ihr aufhören würdet euch wie kleine, rebellierende Kinder zu benehmen und anfangt erwachsen zu werden“, sagte ich relativ neutral, wohlwissend das es Aglasis wohl nur noch mehr auf die Palme bringen würde. Aber sie konnte gut auf sich selbst und ihren Laden aufpassen, nur für den Fall das Aglasis auf noch dümmere Ideen kommen sollte. “Mag sein das du woanders auch Hilfe bekommen hättest, aber die wäre lange nicht so gut gewesen wie die hier und du würdest Tage brauchen um dich zu erholen, so brauchst du nur ein paar Stunden, aber bei deinem Sturschädel wird es nicht so lange dauern“, erklärte ich und damit war das Thema für mich auch beendet und ich nannte Aglasis den durchaus fairen Preis für die Behandlung. Er konnte froh sein das ich ihn überhaupt behandelt hatte, andere hätten ihn bestimmt einfach irgendwo liegen lassen oder seine Vergiftung ausgenutzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Gildenmeister Untergrundgilde
http://shining-dragons.forumieren.com
Zweitcharakter : Aglasis & Iceis
Mystery Münzen : -141

Das Pokémon
Größe: 1,70 m
Beruf: Leiter
Gewicht: 100 kg
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Fr Sep 04, 2015 7:00 am

Aglasis

Auf ihre weiteren Bemerkungen ging er nicht ein. Er hatte einfach keine Lust darauf. Die Pokémon, die nicht bei der Untergrundgilde waren, verstanden gar nichts von der Untergrundgilde - aber sie taten immer so als ob. Aglasis legte ihr das Geld hin, ziemlich viel, für so eine lächerlich kleine Behandlung. Und wer würde den Untergrundboss einfach vergiftet liegen lassen? Dem würde das später den Kragen kosten. Plätzlich kam ihm eine Idee. Ein kleines, böses Grinsen kam ihm auf die Lippen und er packte sein Portmonnaie ein. "Dann tschüss", sagte er, "du Trottel." Schnell schnappte er sich eine Tsitrubeere und eine Prunusbeere und jagte mit seiner Beute und fast komplett ausgebreiteten Flügeln aus der Apotheke, sprang und flog davon.

--> muss noch gucken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Fr Sep 04, 2015 10:56 pm

Ich bekam mein Geld und wurde zum Dank für die Behandlung beleidigt und auch noch beklaut, aber wenn er dachte das ich das so einfach auf mir sitzen lassen würde, dann hatte sich Aglasis wirklich geschnitten, denn ich ließ mich nur äußerst ungerne beklauen. Schnell folgte ich ihm und schickte ihm vor dem Laden noch einen Flammenwurf hinterher. Ob dieser nun traf oder nicht war mir eigentlich egal. Leicht grummelnd ging ich dann wieder zurück und nach hinten zu Karas, der die ganze Zeit ruhig geblieben war. “So, da bin ich wieder, Zeit deine Wunden zu behandeln“, sagte ich und gesagt getan. Ich begann damit die alten Verbände abzunehmen, die Wunden zu reinigen und dann wieder zu verbinden. “Ich hoffe du musstest nicht zu lange warten“, sagte ich mit einem kurzen Lächeln und streckte mich dann ausgiebig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Sa Sep 05, 2015 11:54 am

"Um ehrlich zu sein hat es sich schon so wie eine Ewigkeit angefühlt und danke." sagte ich. Durch die Behandlung liessen auch die Schmerzen etwas nach und die Verletzungen würden heilen. "Wie viele Narben ich wohl schon habe... und wie viele es noch werden." murmelte ich. "Weisst du es gab Tage an welchen ich mich so leer fühlte gefühlslos und dann wünschte ich mir das ich irgendetwas fühlen könnte und wenn es der Schmerz war... nicht falsch verstehe ich bin kein Masochist. Es zeigte mir das ich noch lebte wenn ich mich so leer fühlte." sagte ich und schaute Richtung Kamin. Es war Wahnsinn was ich getan habe das wurde mir mal wieder klar aber... war es so falsch das zu denken wenn man alleine war und niemanden hatte der sich um einen kümmerte... einen liebte? Nein würde ich nicht behaupten es war verständlich zumindest für mich ob Luna das verstehen konnte war eine andere Sache... aber ich hoffte es weil ich wollte das sie mich verstehen konnte wieso ich so war wie ich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Sa Sep 05, 2015 12:09 pm

Ich schmunzelte ein wenig als Karas meinte, dass es sich wie eine Ewigkeit angefühlt hatte. Scheinbar war er manchmal doch ein klein wenig ungeduldig. “Mehr Narben wirst du nicht bekommen, nicht so lange ich das verhindern kann“, sagte ich auf sein Gemurmel hin. Was er mir dann erzählte konnte ich verstehen, in manchen leeren Momenten war der Schmerz eben das einzige was einem wirklich sagte das man noch am Leben war und das man eben doch noch etwas fühlte. “Du wirst dich nicht mehr so fühlen, versprochen“, sagte ich und so bald ich damit fertig war seine Verletzungen zu behandeln, legte ich mich wieder neben ihn und schmiegte mich an ihn. Ich wollte nicht das Karas sich jemals wieder so fühlte und ich würde es so gut es ging verhindern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Mo Sep 07, 2015 8:23 pm

"Danke das bedeutet mir sehr viel." sagte ich und schloss die Augen um mich meinerseits an sie zu kuscheln. Es war ein schönes Gefühl bei ihr zu sein. "Ich liebe dich." flüsterte ich ihr in das Ohr. "Ich sage es so oft du willst wann du willst." fügte ich hinzu. Ja ich wusste das es kitschig klang aber... zu lieben und geliebt zu werden war etwas was ich Jahre lang nicht erlebt hatte. Ich hoffte das Luna es verstehen konnte. Um mich herum war noch nie Liebe bis jetzt und ich war froh drum dieses Gefühl zu erleben. Aber so wie ich sie kannte ging es ihr ähnlich wie mir. Als ich mich streckte berührte ich ausversehen einer ihrer Schweife auch wenn ich das nur am Rande mitbekam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Mo Sep 07, 2015 8:49 pm

Ich genoss seine Nähe und das er sich seinerseits an mich kuschelte. “Ich liebe dich auch“, erwiderte ich und leckte ihm liebevoll über den Kopf. Das ging ganz gut, da er ein bisschen kleiner war als ich. Karas mochte zwar nach außen hin ein wenig rau wirken, aber ich wusste das er einen weichen Kern hatte und das zeigte sich in den kitschigen Dingen die er mir sagte und die mich zum lächeln brachten. Gerade hatte ich mich wirklich bequem an ihn gekuschelt, da streckte er sich und ich bemerkte zu spät, dass er dadurch einen meiner Schweife berührte. Erschrocken und besorgt fuhr ich hoch und sah ihn an. “Karas, das tut mir so leid“, sagte ich und man konnte quasi hören wie besorgt ich war. Ich hatte schon in meiner Kindheit mitbekommen wie sehr die Leute es fürchteten vielleicht verflucht werden zu können, sie hatten sich immer von meinen Eltern fern gehalten und nachdem ich mich entwickelt hatte auch von mir und jetzt befürchtete ich tief in meinem Inneren, das Karas mich deswegen allein lassen würde, auch wenn es eigentlich unsinnig war und ich nicht daran glauben wollte, so saß diese Angst doch reichlich tief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Mo Sep 07, 2015 9:33 pm

"Was?" ich verstand nicht was sie so aufschreckte bis es mir dämmerte das sie an den Fluch dachte. Ich stand auf was mittlerweile gut ging und schaute ihr in die Augen. "Kein Fluch der Welt der mir auferlegt werden kann wird mich daran hindern bei dir zu sein." flüsterte ich ihr in das Ohr während ich meine Wange an ihre schmiegte. "Vor allem glaube ich sowieso nicht an diesen Fluch und wenn es einen gibt wird er mich nicht daran hindern bei dir zu sein." fügte ich hinzu. Das war doch quatsch. "Vielleicht sollte ich dich genau deswegen treffen weil du meine Einsamkeit beendest und ich deine weil mich der Fluch nicht interessiert." sagte ich und lächelte sie liebevoll an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Mo Sep 07, 2015 9:47 pm

Karas schien erst nicht zu verstehen was ich meinte, dabei war es in meinen Augen total klar und unmissverständlich. Aber als er es dann verstand ging er nicht, sondern er sagte mir auf recht kitschige Art und Weise, dass er bleiben würde. Seine folgenden Worte war genau so kitschig, aber sie erleichterten mich doch sehr und es fühlte sich so an, als wäre eine Tonnen schwere Last vom Herzen gefallen. Ich war so froh und erleichtert das ich nicht mehr alleine sein würde, dass ich nichts gegen die Tränen tun konnte die in mir auf stiegen und über meine Wangen liefen. Ich schmiegte mich einfach nur noch an ihn und diesmal legte ich auch meine Schweife um ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   So Sep 13, 2015 1:03 am

Ich schmiegte ihre Wange an ihre "Nun gehöre ich endlich irgendwo hin und zwar zu dir." sagte ich. Mir fiel erst jetzt auf wie gut es tat meine Gefühle offen zeigen zu können. Das war es wahrscheinlich was mir so gefehlt hatte. "Hm ich denke dann muss ich was anderes machen... vielleicht zu den Rettern gehen aber ob die mich nehmen weil... manche kennen mich nun mal." sagte ich. Ja ich war mir sicher das Luna meine bisherige Tätigkeit nicht gutheissen würde was ich ja verstehen konnte. "Ich hoffe einfach dass du mir helfen kannst... meinen Rachefeldzug zu beenden." fuhr ich fort aber ich war mir sicher dass wir das schaffen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   So Sep 13, 2015 11:37 am

Ich genoss es einfach und nickte auf seine Worte hin. Ich würde ihn immer bei mir willkommen heißen. “Wenn die Gilden dich ablehnen kannst du immer noch mit mir im Laden arbeiten, damit hilfst du auch anderen Pokemon, aber du solltest es zumindest mal probieren, jedes Pokemon verdient immerhin eine zweite Chance“, meinte ich. Ich würde mir zwar trotzdem Sorgen um ihn machen wenn er auf Missionen gehen würde, aber er hätte dann vielleicht auch ein Team und wäre nicht mehr ganz so alleine unterwegs, was ja schon mal ein Vorteil wäre, denn dann hätte er Unterstützung und die Gefahr wäre auch etwas geringer. “Ich werde dir helfen wo ich nur kann“, sagte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   So Sep 13, 2015 8:15 pm

"Danke das bedeutet mir sehr viel das du mir hilfst." sagte ich und schaute sie dabei an. Es war schön jemanden zu haben der sich um einen sorgte und mir half das richtige zu tun. "Ja wenn es nicht geht dann kann ich dir auch im Laden helfen aber bei den Rettern denke ich... bin ich nicht mal schlecht aufgehoben." sagte ich. Um ehrlich zu sein glaubte ich nicht das so ein Laden Job etwas für mich wäre da ist Retter schon was Besseres. Auch wenn ich mich dann ändern musste und nichtmehr so rücksichtslos und brutal vorgehen durfte... was im Nachhinein betrachtet falsch war. Auch wenn ich es erst begriff als Luna es mir sagte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   So Sep 13, 2015 9:36 pm

“Ist doch selbstverständlich das ich dir helfe“, erwiderte ich auf seine Worte und streckte mich ausgiebig. Wahrscheinlich hatte Karas recht damit wenn er sagte, dass er in der Rettergilde gut aufgehoben wäre, denn ich bezweifelte irgendwie, dass er ruhig bleiben würde wenn ein Krimineller in den Laden käme und behandelt werden müsste. “Aber du wirst schön in einem Team und nicht alleine arbeiten, dann muss ich mir nicht ganz so viele Sorgen um dich machen“, sagte ich und legte meinen Kopf auf seinem ab. Ein Job in meinem Laden würde wohl einfach nicht zu ihm passen, aber es war immerhin eine Alternative, falls das mit der Gilde nicht klappen würde, auch wenn er so oder so sein Verhalten noch ein wenig ändern müsste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Do Sep 17, 2015 9:19 pm

"Ich werde versuchen mir ein Team zu suchen aber ich denke nicht das du dir wegen mir Sorgen machen musst." antwortete ich und schaute Luna dabei liebevoll an. "Und ich kann eigentlich gut auf mich selber aufpassen wenn ich nicht zu gefährliche Missionen annehme also von dem her..." fügte ich hinzu ich wollte nicht das sie sich sorgen um mich machen musste weil sie das zu sehr ablenken würde. Aber ich würde sicher vorsichtig sein aber man konnte ja nie sicher sein... es könnte ja trotzdem sein das etwas passiert. "Wann denkst du kann ich wieder laufen?" wollte ich wissen da ich es kaum erwarten konnte zu versuchen mich den Rettern anzuschliessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Do Sep 17, 2015 9:30 pm

“Ja, wie sehr du auf dich selbst aufpassen kannst sehe ich ja gerade“, meinte ich leicht sarkastisch, lächelte ihn dann aber an. “Bitte, meinetwegen auch nur ein Teampartner der dich unterstützt, mehr verlange ich nicht, Sorgen werde ich mir so oder so machen“, meinte ich und kuschelte mich an ihn. Am liebsten hätte ich es ja wenn er bei mir im Laden bleiben würde, aber das würde einfach nicht zu ihm passen. “Mal überlegen, wenn du Mondschein benutzt dann wahrscheinlich schon in zwei Tagen, wenn nicht wird es sicherlich noch fünf Tage dauern ehe du ohne Probleme wieder laufen kannst“, antwortete ich auf seine Frage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Rächer des Bösen
Zweitcharakter : Loki, Hades, Valentine
Mystery Münzen : 145

Das Pokémon
Größe: 0,9 Meter
Beruf: Krimineller
Gewicht: 24 Kilogramm
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Do Sep 17, 2015 9:41 pm

Ich seufzte. "Falls überhaupt jemand mit mir zusammenarbeiten will... ich muss es ja noch immer erst richtig realisieren das du mich liebst... es ist etwas schwer zu fassen für mich." musste ich zugeben. Es war tatsächlich immer noch etwas schwer für mich zu glauben das mich jemand liebt und so nimmt wie ich bin. Aber so sehr ich es drehte und wendete es war wirklich das wonach ich immer wollte geliebt zu werden für das was ich bin. "Was liebst du an mir?" fragte ich schliesslich... ich wollte es wirklich wissen weshalb sie gerade mich liebte und nicht jemand anderen da ich zugeben musste das ich nicht unbedingt der beste Gefährte war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Kräuterkunde
Zweitcharakter : Damon, Minze, Umi
Mystery Münzen : 127

Das Pokémon
Größe: 1 Meter
Beruf: Ladenbesitzerin
Gewicht: 18,5 Kilo
BeitragThema: Re: Mondapotheke   Do Sep 17, 2015 9:54 pm

“Das wird schon da bin ich mir sicher, sie werden dich nur etwas näher kennen lernen müssen, dann wird das schon klappen“, meinte ich optimistisch. Gut vielleicht war das wirklich ein wenig zu optimistisch, aber ich war lieber optimistisch als gleich immer das Schlimmste zu befürchten. Ich legte gerade meinen Kopf auf meine Pfoten als Karas mich fragte was ich an ihm liebte. Diese Frage kam mir doch recht bekannt vor und so sah ich ihn an. “ich glaube diese Frage hast du mir schon mal gestellt, aber ich antworte auch noch mal darauf. Ich mag deinen Charakter, du kümmerst dich so gesehen um Schwächere, auch wenn deine Mittel ein wenig fragwürdig waren, aber es gibt abgesehen von den Gilden nicht mehr viele Pokemon die so denken“, antwortete ich ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Mondapotheke   

Nach oben Nach unten
 

Mondapotheke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kiran :: 
Das Rollenspiel
 :: 
≈Die Pokémonwelt
 :: Städte & Dörfer :: Zentralstadt
-